Züchter werden ist nicht schwer,
Züchter sein dagegen sehr...


(english version below)

Viele Menschen denken wenn schon einmal eine Rassekatze im Haus ist warum nicht gleich züchten und das große Geld machen. Nun ist aber zu sagen das nicht jede Rassekatze gleichzeitig als Zuchttier geeignet ist! Seriöse Züchter warten sogar einige Wochen ab um die Entwicklung ihrer Kitten zu beobachten und entscheiden dann sehr sorgfältig nach TYP, WESEN, VERHALTEN u.a., ob es ein Zuchttier oder ein Liebhabertier ist.

Sprechen Sie vor dem Kauf eines Kittens mit dem Züchter über dieses Thema und wenn er Ihnen davon abrät, so hat es in den wenigsten Fällen mit Züchterneid zu tun sondern passiert auf Gründen welchem der Wohl der Katze dienen oder dem Rassestand.
Am besten wäre wenn der Wunsch zum züchten vor dem Kauf des Kittens besteht und informieren Ihren Züchter schon im voraus, damit hat er die Möglichkeit das richtige Kitten für Sie zu finden und Sie optimal zu beraten. Dabei kann es zu längeren Wartezeiten führen da nicht in jeden Wurf eine Katze die auch für die Zucht geeignet ist dabei ist.

Bitte beachten Sie, dass kein Züchter Ihnen Garantie geben kann wie erfolgreich Ihr Kitten heranwachst. Gerade Bengalen sind in Sachen Veränderungen richtige Künstler , wenn sie in das Fuzzyalter kommen - Daher sind die Kitten farblos blass. Ihre Schönheit kommt erst mit zunehmenden Alter - deshalb das genaue Beobachten, bis eine Entscheidung vom Züchter fallen kann ob ein Tier dem Standard der Zucht entspricht oder nicht.

Züchten heißt nicht, Kitten zu haben - Züchten heißt in erster Linie zu verbessern.
Viele Züchter schrecken nicht davor zurück bis zum Teil von 50- 80 Prozent eines Wurfes als Zuchttiere zu verkaufen. Hat man mehrere Würfe zur gleichen Zeit ist eine Sozialisierung der Kitten meiner Meinung nicht möglich. Es ist mir daher sehr wichtig, gut sozialisierte Katzen in meiner Zucht zu haben.

Leider gibt es auch Züchter die in keinster Weise zur Verbesserung der Rasse beitragen, und glauben dass es das GROSSE GELD bringt, was aber ein Irrglaube ist. Dieses Vorgehen nennt man Vermehrer und hat nichts mit seriösen Züchtern zu tun. Erschreckend ist auch, dass sogar Tiere die noch nicht einmal auf der Welt sind zur Zucht angeboten werden.

Bitte vergessen Sie nie dass auch ein Zuchttier in erster Linie eine wunderbare, liebenswerte Katze ist - ein Lebewesen und ein Familienmitglied das Ihnen anvertraut wurde. Deshalb ist es enorm wichtig, die richtige Entscheidung für das Tier, sich selber und Ihre Zucht zu fassen.

Leider kommt es oft vor dass auch eine Zuchtkatze abgegeben werden muss, dass ist leider oftmals notwendig um den vorhandenen Platzanspruch nicht zu belasten oder die Rangordnung strapaziert wird. So ist es sinnvoll die Katze kastrieren zu lassen und ein schönes Heim für sie zu suchen, es gibt viele Menschen welche sich gerne eine ältere Katze zu legen. Meistens gewöhnen sie sich schnell an ihr neues Heim.

Überlegen Sie sich aber auch gründlich bevor Sie sich eine Zuchtkatze zulegen, von wo Sie auch einen geeigneten Deckkater bekommen, denn nicht jeder Deckkaterbesitzer gibt seinen Deckkater frei zur Fremddeckung oder ist vertraglich so gebunden dass er ihn nicht freigeben darf.
Überlegen Sie auch was passiert wenn ein Kitten nicht vergeben werden kann oder umplaziert werden muss.

Züchtet man Katzen trägt man eine sehr große Verantwortung die nicht nach dem Verkauf aufhört!

Leider kommt es nicht selten vor dass die sogenannten MÖCHTEGERN-ZÜCHTER (Vermehrer) jegliche Hilfe nach dem Kauf ablehnen, meiner Meinung nach ist so etwas verantwortungslos und läuft auf Geldmacherei aus.

Ein seriöser Züchter wird Sie sicher nach Ihrem Zuchtziel, ob Sie die Rasse bereits kennen, und was für Pläne Sie in der Zukunft haben, befragen. Er wird Ihnen sicher jederzeit zur Seite stehen wenn Sie keine Erfahrung darin haben. Viele Antworten dieser Fragen laufen dahin hinaus : "WIR WOLLEN NICHT ZÜCHTEN, SONDERN NUR EINEN WURF HABEN".
Ich rate von diesem Vorhaben dringenst ab weil der Aufwand zu groß ist und die Rasse dadurch nicht verbessert werden kann. Es ist auch eine Einbildung dass eine Katze aus gesundheitlichen Gründen vor der Kastration einmal Kitten haben muss.

Bitte vergessen Sie nicht falls Sie sich zum Züchten entscheiden, dass Sie ein ganzes Katzenleben lang große Verantwortung für Katze und Käufer tragen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zu Verfügung.

Liebe Grüsse
Euer





About me or how I came across the cats...

Hello,

I'm Anton and with a lot of love and responsibility I run the breeding cattery Rehbis Bengal, Serengeti & Savannahs.

I live with my cats (Bengal, Serengeti & Savannah) who own my heart in "Schattendorf" which is located in the "Burgenland" (Austria) and am fulfilling my biggest dream. You could say the Savannah – Bengalvirus hit on me after I met a cat breeder of these two cat breeds (actually it wasn't that simple because there aren't as many breeders for bengals and/or savannahs in austria).

Well but then there was Kju (Savannah F3 male) who took me by storm and since then my life has changed. After some time I knew, I'd love to share my life not just with Kju but with more of these wonderful and divine creatures and so, over time period there came more Bengals, Serengeti and Savannah to live with me.

And from the heart I decided to become a cat breeder for those cats with all my love and passion.

The passion for my cats is noticable around the house. All cats are part of the family and we live together in the house where they can roam free. In addition to all rooms they have three rooms that are fully arranged to fit their needs inside the house, with scratching posts to the top, furniture to climb and a lot of toys. From these rooms they have directly access to the outsice enclosure which measures 600m² (720 square yards) where they can play, hunt, climb and enjoy a fountain whenever they want. Besides that 4 Cat-Wheels (Katzenräder) are available.

I breed my cats in the following colors: brown (black), snow, silver, charcoal and with some luck: snow charcoal in rosetted, spotted and marbled.

The nature of my cats is truely fascinating, they are steady natured, healthy and always in a good mood.
Besides their cat nature they cherish us being around and like being fondled and pet. And now I share my life with them, I take my time and care for my babies intensively. Because with loving care my kitten will mature into curious, prick-eared, friendly, playful and steady natured cats.

If you like my page, I am happy about a guestbook entry.

Questions and inquiries will be answered personally, just go to Contact and fill in the contactform (Kontaktformular) and I'll get back to you as soon as possible!

Regards,
yours